Debitkarte

                       

                     

Trotz der ständigen, global zunehmenden Vereinheitlichung des Zahlungsverkehrs, hat praktisch jedes Land seine eigenen, nationalen Debitkarten. Mit SWISSgate können Sie alle gängigen Debitkarten einfach und sicher verarbeiten. Nahezu jeder Bankkonto-Inhaber ist auch gleichzeitig Besitzer einer Debitkarte, sei es über Maestro, V Pay oder einem anderen System. Bei einer Zahlung per Debitkarte autorisiert der Kunde entweder durch Eingabe seiner PIN oder mit seiner Unterschrift die anstehende Transaktion. Der Unterschied zur Kreditkarte ist lediglich, dass der Kauf mit einer Debitkarte das Referenz-Konto des Karteninhabers sofort oder spätestens einige wenige Tage nach der Transaktion belastet. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Kreditkarten, werden Debitkarten auch an Personengruppen mit geringer oder keiner Bonität vergeben. Ein weiterer Vorteil ist, dass keine Verschuldungsgefahr besteht, da die Karte in der Regel auf reiner Guthabenbasis geführt wird. Sollte dieses verbraucht sein und will der Besitzer erneut Zahlungen vornehmen, muss das entsprechende Kartenkonto erst einmal wieder aufgefüllt werden. Debitkarten bieten durch die Authentifikation des Karteninhabers mittels 3-D Secure (Verified by VISA und MasterCard SecureCode) oder vergleichbaren Verfahren einen hohen Schutz vor Chargebacks und Betrug. Diese Art des Bezahlens schafft zusätzliches Vertrauen bei Ihren Kunden. 

Vorteile auf einen Blick

  • Grosse Reichweite – praktisch jeder Bankkontobesitzer hat auch eine Debitkarte
  • Schnelle Händler-Gutschrift – durch direkte Belastung des Kundenkontos
  • Praktisch keine Betrugsmöglichkeiten durch PIN und F2F Verfahren
  • Keine Rückbuchungen wegen mangelnder Deckung und somit Schutz vor Chargebacks
  • Akzeptanz einer Vielzahl von lokalen, nationalen und internationalen Debitkarten

Maestro (weltweit)

  • Maestro ist die führende Debitkarte weltweit
  • Weltweit gibt es über 650 Millionen Maestro Karten, davon rund 50% in Europa.
  • Die Maestro Akzeptanz wird über einen MasterCard Akzeptanzvertrag sichergestellt.
  • Weitere Informationen auf der Webseite von Maestro.

Debit MasterCard (weltweit)

  • Debit MasterCard ist eine internationale Debitkarte bei der das 3-D Secure Verfahren MasterCard SecureCode zum Einsatz kommt.
  • Debit MasterCard wird von einer Vielzahl an Banken weltweit emittiert.
  • Debit MasterCard Zahlungen können über MasterCard Akzeptanzverträge abgewickelt werden.
  • Weitere Informationen auf der Webseite von MasterCard.

VISA Debit / VISA Delta (weltweit)

  • Eine Vielzahl an Banken weltweit sowie insbesondere Banken in Großbritannien emittieren ihre Debitkarten als VISA Debit.
  • VISA Debit Zahlungen können über VISA Akzeptanzverträge abgewickelt werden.
  • Es kommt das 3-D Secure Verfahren Verified by VISA zum Einsatz.
  • Weitere Informationen auf der Webseite von VISA USA.

VISA Electron (weltweit)

V PAY (Europa)

  • V PAY ist die europäische Debitkarte von VISA mit über 18 Millionen herausgegebenen Karten.
  • Die Verbreitung an V PAY Karten hat eine stark steigende Tendenz.
  • Im E-Commerce kann V PAY akzeptiert werden, sofern die jeweilige Karte mit dem 3-D Secure Verfahren Verified by VISA ausgestattet ist.
  • Weitere Informationen auf der Webseite von V Pay.

PostFinance Card (Schweiz)

  • Die PostFinance Card ist als Debitkarte der schweizerischen PostFinance Bank bekannt.
  • Mit über 3 Mio. Konten und ausgegebenen Debitkarten ist die PostFinance Bank in der Schweiz Marktführer.
  • Händler erhalten bei Zahlungen mit dieser Debitkarte, die im E-Commerce abgewickelt werden, eine Zahlungsgarantie und sind somit gegen jegliche Arten von Zahlungsausfällen geschützt.
  • Weitere Informationen auf der Webseite von PostFinance.

ServiRed / Sistema 4B / Euro6000 (Spanien)

  • ServiRed gehört zu den meist verbreitesten, nationalen Zahlungssystemen in Spanien, in welchem über 37 Millionen Kredit- und Debitkarten, welche unter anderem auch als Co—branding von VISA oder MasterCard herausgegeben worden sind.
  • Sistema 4B hat einen Marktanteil von über 20 Millionen Kredit- und Debitkarten. Da die verausgabten Karten mit einem Co-branding von VISA- und MasterCard versehen sind, sind sie neben der nationalen Nutzung auch international einsetzbar und werden problemlos rund um den
    Globus akzeptiert.
  • Euro 6000 liegt mit fast 14 Millionen emittierten von Maestro & VISA Electron
    Debit und Co-brandet VISA und MasterCard Kreditkarten auf Platz drei, der in
    Spanien meist genutzten Bezahlsystemen.
  • Weitere Informationen auf der Webseite von ServiRed.

Carta postepay / Carta Si (Italien)

  • Sämtliche Carta Si Karten werden als VISA, MasterCard oder Maestro-Karten verausgabt und können dadurch auch als solche, mit den entsprechenden Akzeptanzverträgen von VISA / MasterCard und Maestro, akzeptiert werden.
  • Bei der Carte postepay handelt es sich um eine klassische Debitkarte, die von der italienischen Post (Poste Italiane) als VISA Electron bzw. als MasterCard herausgegeben wird. Sie ist daher unproblematisch und international bei allen VISA und MasterCard Akzeptanzpartnern zur Zahlung von
    Waren und Dienstleistungen akzeptiert.
  • Weitere Informationen auf der Webseite von Carta postepay.

Carte Bleue (Frankreich)

  • Emitent von Carte Bleue Karten ist die Groupement Carte Bleue als Carte Bleue national und als Carte Bleue international unter Einbezug eines VISA Co-branding.
  • Die über drei Millionen Cartes Bleue national können ausschlisslich über nationale Akzeptanzverträge mit den lokal ansässigen Acquirern akzeptiert werden.
  • Die über 30 Millionen Carte Bleue international Cards, sind bei allen nationalen und auch internationalen Kreditkartenakzeptanzstellen (mit VISA
    Co-branding) als Zahlungsmittel akzeptiert.
  • Weitere Informationen auf der Webseite von Carte Bleue.

Bancontact / Mister Cash (Belgien)

  • Mit mehr als 15 Millionen Debitkarten ist Bancontact bzw. Mister Cash das beliebteste Zahlungsinstrument der Belgier.
  • Praktisch alle Bancontact bzw. Mister Cash Debitkarten haben ein co-branding mit Maestro, was die reibungslose Zahlungsabwickluntg gewährleistet.
  • Mehr Informationen auf der Webseite von Bancontact.

Laser (Irland)

  • Die Laser Card existiert als Debitkarte seit 1996. Bis zum Jahre 2010 wurden über 3 Millionen Karten in den Umlauf gebracht.
  • Sämtliche Karten die ab Anfang 2008 herausgegeben wurden, sind co-brandet in Verbindung von MasterCard / Maestro und daher mit einem internationalen Zahlungssystem versehen.
  • Die neuen, co-brandet Karten sind sowohl Chip- und PIN-Karten. Somit sind die Laser Cards in Irland einsetzbar und international auch in Verbindung mit Maestro.
  • Mehr Informationen auf der Webseite von Laser Card.

Dankort (Dänemark)

  • Dankort ist eine rein dänische Debitkarte und hat mit über 3.5 Millionen Karteninhabern und über 540 Millionen jährlich abgewickelten Transaktionen eine grosse, nationale Akzeptanz.
  • Die Karte wird heutzutage hauptsächlich in Verbindung mit einem Co-branding zu VISA herausgegeben und ist daher unproblematisch ausserhalb von Dänemarkt jederzeit einsetzbar bzw. akzeptiert.
  • Mehr Informationen auf der Webseite von Dankort.

paysafecard

  • Das Unternehmen "paysafecard.com Wertkarten AG" wurde ursprünglich im Jahr 2000 in Österreich gegründet und hat sich in den letzten Jahren zu einem der führenden Online-Zahlungsmittel-Anbieter entwickelt.
  • Die paysafecard kann von jedermann, absolut anonym und gegen Bargeld, in den offiziellen Verkaufsstellen (global über 450.000) erworben werden.
  • Über 4.000 Web-Shops weltweit akzeptieren Zahlungen per paysafecard.
  • Mehr Informationen auf der Webseite von paysafecard.

Ukash

  • Ukash ist ein Produkt der "Smart Voucher Ltd." aus England. Es ist von der britischen Financial Conduct Authority „FCA“ als E-Geld-Institut lizensiert und unterliegt deren strengen Reglementarien.
  • Durch die grosse Akzeptanz hat Ukash in den letzten Jahren ein enormes Wachstum erzielen können und wurde hierfür auch international, mit mehreren Auszeichnungen gewürdigt.
  • Die Funktionsweise ist simpel und einfach, so kann jedermann anonym und gegen Bargeld, Ukash in den mehr als 420.000 Verkaufsstellen in über 50 Ländern erwerben.
  • Zurzeit 16 Landeswährungen verfügbar.
  • Tausende von Akzeptanzstellen erlauben das Bezahlen mit Ukash in allen Bereichen des E-Commerce.
  • Mehr Informationen auf der Webseite von Ukash.

Sind Sie an unseren Produkten und Dienstleistungen interessiert oder wünschen mehr Informationen? Dann kontaktieren Sie uns einfach, wir helfen Ihnen gerne jederzeit weiter. Zusammen werden wir die ideale Lösung für Ihre Anforderungen finden und umsetzen.

SWISSgate Technologies AG
Lintheschergasse 10
CH-8001 Zürich | Schweiz

 +41 43 500 05 80

 +41 43 500 17 26

 Kontaktformular